Kennst du die 5 Sprachen der Wertschätzung?

Wertschätzung ist eine der wichtigsten Bedingungen für eine erfolgreich funktionierende Beziehung.
Sie äußert sich darin, wie wir über unseren Partner denken und uns ihm/ihr gegenüber fühlen. Ebenso zeigt sie sich in unserem Verhalten.

Zeigen wir unserem Partner unsere Wertschätzung, entsteht eine positive Einstellung wie etwa: „Er/Sie ist ein wertvoller Mensch.. ist liebenswert…Es ist schön, mit ihm/ihr zusammen zu sein.“

In der Nähe eines Menschen, der uns wertschätzt, fühlen wir uns wohl.

Wir fühlen uns in unserem Selbstwert bestärkt und haben den Eindruck, so sein zu können, wie wir sind. Außerdem fühlen wir uns in unserer Liebe zu ihm/ihr bestätigt.

Was kann ich also tun, um meinem Partner Wertschätzung entgegen zu bringen?

  1. loben, bestätigen, anerkennen
  2. gemeinsam verbrachte Zeit
  3. Hilfeleistung (dafür auch bereit sein, eigene Dinge aufzugeben)
  4. Geschenke
  5. Berührungen

Damit die Wertschätzung angenommen werden kann, ist es wichtig darauf zu achten:

  • kann mein Gegenüber gerade „zuhören
  • ist das Herz offen dafür (Herz leeren = dessen Sorgen und Probleme, Freuden aussprechen lassen, gut zuhören.. dann erst kann die Wertschätzung gehört, angenommen werden)
  • jede Emotion wahrnehmen

Wann hast du deinem Partner in letzter Zeit gesagt, wie wichtig er/sie für dich ist?

Wie wäre es, wenn du dir für diese Woche vornehmen würdest, deinen Partner jeden Tag mit einem Kompliment oder einem Verhalten zu überraschen, mit dem du ihm/ihr signalisierst, wie sehr du sie/ihn schätzt.

Lass dich überraschen, was dann passiert.

Um es in den Worten von Mahatma Gandhi zu sagen: „Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt“